eat and art

eat and art

Ein Projekt im Rahmen der Wochen der Kulturen inter.kult 2011, 2013 und 2015

 

Die Fotografien Osnabücker Bürger und Bürgerinnen mit Migrationshintergrund und ein Rezept ihres Leibgerichts können auch hier gefunden werden:

(http://eatandart.blogspot.com)

eat and art - Kunst im Rosenplatzquartier  

Ein Projekt im Rahmen der Wochen der Kulturen inter.kult 08

Neun Künstlerinnen und Künstler positionierten ihre Werke in Schnellrestaurants rund um den Rosenplatz. Kunst dort zu zeigen, wo interkulturelle Begegnung täglich stattfindet, war die Idee der Initiatorinnen Angela von Brill, Kerstin Hehmann, Eva Preckwinkel und Monika Witte. Zusammen mit Angelika Höger, Marion Tischler, Elisabeth Lumme, Lew Silber und Cordula Pohl haben die Künstler ihre Werke speziell für die unterschiedlichen Imbisse entwickelt.

Die Bilder, Fotografien, Objekte, Installationen und Videofilme treten in Dialog mit den Restaurantbetrieben und nehmen ihre vielfältigen Motive auf. Sie bringen die verschiedenen Sprachen zu Gehör, verweisen humorvoll auf interkulturelle Berührungspunkte oder schaffen ein Verwirrspiel mit den Portraits der Restaurantbetreiber von Angela von Brill. „Unsere Arbeiten suchen bewusst Orte auf, in denen Kunst eher selten vorkommt“, so Angela vom Grill. „denn dort kann sie Blickrichtungen verändern, überraschen, irritieren oder auch einfach nur gut unterhalten.“

eat and art - einige Ausstellungsorte